fbpx
A happy cat poster from canva

5 FORSCHUNGSBASIERTE WEGE, UM EINE KATZE GLÜCKLICHER ZU MACHEN

Katzen sind eine der am weitesten entwickelten Kreaturen. Sie werden hauptsächlich in allen Teilen der Welt gezähmt und sind besonders für die emotionale Beziehung bekannt, die sie mit der Zeit zu ihren Besitzern aufbauen. Forschungen zufolge entspricht das erste Lebensjahr einer Katze in ihrer Entwicklung den ersten 15 Jahren des menschlichen Lebens. Außerdem ist das Geräusch, das Katzen machen, (MEOW) nicht ihr Kommunikationslaut. Aber sie entwickeln ihn, um mit Menschen zu kommunizieren.

           Katzen lieben ihre Besitzer, und es liegt in deiner Verantwortung, Wege zu finden, deine Katze glücklich zu machen. Hier sind 5 forschungsgestützte Wege, um eine Katze glücklicher zu machen.

cat- happy-looking-straight

1. Aufmerksamkeit schenken ist ein Weg, um eine Katze glücklicher zu machen

Katzen sind stolze Tiere, die von ihren Besitzern Aufmerksamkeit verlangen. Der erste und wichtigste Weg, um deine Katze glücklich und zufrieden zu halten, ist es, ihr Aufmerksamkeit zu schenken. Die Forschung zeigt, dass allein der direkte Blick in die Augen deiner Katze mit halbgeöffneten Augen ohne zu blinzeln eine langfristige emotionale Beziehung aufbauen kann. Dieser Vorgang ist bekannt als “Schielen.” Es ist eine Forschungsmethode, um eine Katze glücklicher zu machen. Also kein Zweifel, ob es funktioniert oder nicht!

2. EINE KATZE HAPPIER MACHEN DURCH KÜNDELN& KRATZEN

Kuscheln und Kraulen mit Zuneigung und Liebe macht die Katze glücklich und erleichtert sie. Das Verhalten von Katzen ändert sich mit dem Alter und dem Lebensstil, den sie führen. Es gibt keine bestimmte Zeit, um deine Katze zu kuscheln. Du kannst eine Gewohnheit entwickeln, deine Katze zu kuscheln, wenn du das Haus betrittst oder verlässt. Außerdem kannst du ein Objekt kaufen, an dem deine Katze mit ihren Pfoten kratzen kann. Denn Katzen lieben es, mit den Pfoten zu kratzen. Es ist der beste forschungsgestützte Weg, eine Katze glücklicher zu machen. Probiere es aus und bemerke eine angenehme Veränderung in der Stimmung deiner Katze.

3. SCHAFFE EINEN ‘SICHEREN HIMMEL’ FÜR DEINE KATZE, UM SIE FRIEDLICHER ZU MACHEN

Ein weiterer forschungsbasierter Weg, eine Katze glücklicher zu machen, ist, ihr das Gefühl von Sicherheit zu geben. Forschungen zeigen, dass Katzen einen hoch entwickelten Hörsinn haben. Sie sind in der Lage, ihre Ohren in einem Winkel von 180 Grad zu drehen. Für einen “sicheren Himmel” zu sorgen bedeutet also, deiner Katze einen sicheren und ruhigen Ort zu bieten, an dem sie sich entspannen kann. Und sie von lauten Geräuschen, Hunden und insbesondere anderen Katzen fernzuhalten. Forscher empfehlen, der Katze Plätze zur Verfügung zu stellen, an denen sie auf hohen Bäumen hocken und die Dinge in ihrer Umgebung beobachten kann. Du kannst deine Katze am Fenster stehen lassen, und sie wird anfangen, ihre Umgebung für die nächsten paar Stunden zu beobachten.

4. Mache deine Katze glücklicher, indem du ihr eine ruhige Schlafumgebung bereitstellst

Nach aktuellen Untersuchungen verbringen Hauskatzen etwa 70% ihres Lebens schlafend und mindestens 15% des Tages mit Körperpflege. Daher ist das Bereitstellen einer sicheren Atmosphäre für eine Katze auch ein Faktor, der die Katze glücklich macht. Experten empfehlen, hohe und sichere Schlafplätze für Katzen zur Verfügung zu stellen, denn Katzen bevorzugen hohe Bereiche gegenüber niedrigen Schlafplätzen; solche Orte, an denen sie die meisten Geräusche vermeiden können. Normalerweise gilt eine Katze als ein neugieriges Tier. Daher kann das Schlafen an erhöhten und hohen Plätzen helfen, ihre Neugierde zu befriedigen.

5. NEUE SPIELZEUG & KREUZER KÖNNEN EINE KATZE HAPPIER MACHEN

Eine forschungsbasierte Möglichkeit, eine Katze glücklicher zu machen, ist, ihr neues Spielzeug zu kaufen. Jede Katze kann sich langweilen, wenn sie immer wieder mit dem gleichen Spielzeug spielt. Die Experten empfehlen, über einen kurzen Zeitraum immer wieder auf neues Spielzeug umzusteigen, und man sollte Kratzbäume für die Katzen mitbringen, weil sie sich gerne immer wieder an den Pfoten kratzen. Deshalb solltest du Kratzbäume an verschiedenen Stellen in deinem Haus aufstellen. So versuchen die Katzen nicht an deiner Gardine und Couch zu kratzen, um dich zu ärgern. Du kannst auf dem Markt nach verschiedenen einzigartigen Gegenständen suchen, die du kaufen kannst, um deine Katze glücklicher zu machen.

cat-happy with toys

6. EIN BONUS-TIPP FÜR DIE, DIE IHRE KATZE WIRKLICH GLÜCKLICH MACHEN WOLLEN

           Ich weiß, dass es in diesem Inhalt um die besten 5 forschungsgestützten Möglichkeiten geht, eine Katze glücklicher zu machen. Aber hier ist ein Bonustipp für euch, die ihr in euer Haustier verliebt seid. Oben sind die beliebten forschungsgetriebenen Wege, um Katzen glücklich zu machen, aber dieser Tipp wird für alle von euch funktionieren, die eine liebe Katze besitzen.

>

           Ich spreche über nichts anderes als einen Begleiter für deine Katze zu kaufen. Ja, es funktioniert. Vertrau mir! Katzen können nicht sprechen, also können sie dich auch nicht darum bitten. Aber ich kann dir versichern, dass der Kauf eines Gefährten für deine Katze sie glücklich und aktiv machen kann. Die beiden werden zusammen spielen, fressen und schlafen. Es ist ein einfacher Weg, um deine Katze glücklicher zu machen als je zuvor.

cat companion- happy

DER KERNGEDANKE

           Da hast du sie, 5 forschungsgestützte Möglichkeiten, eine Katze glücklicher zu machen. Wenn du bemerkst, dass die Stimmung deiner Katze nicht angenehm ist, kannst du einen oder alle dieser Tipps ausprobieren. Und vergiss nicht, meinen Bonustipp auszuprobieren, denn er hat auch bei mir funktioniert. Lass mich wissen, ob du Wege kennst, um eine Katze glücklicher zu machen. Lass mich auch wissen, was du über meine Gedanken denkst?

           Das ist alles, was ich für heute habe. Ich hoffe, du hast es genossen, neue forschungsbasierte Wege zu lernen, um eine Katze glücklicher zu machen. Das sind die Wege, um eine Katze glücklich zu machen, aber die meisten von uns kennen sie nicht. Also probiere sie aus und genieße eine schöne Beziehung mit deinem wundervollen Haustier.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 128 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.